Boxen Startseite Erlebnis & Ausflug

Erlebnis & Ausflug DE

  • Getreidegasse
  • Hohensalzburg
  • festungsblick


Mozartstadt Salzburg - Weltkulturerbe seit 1997

Die Stadt Salzburg liegt an einer der wichtigsten historischen Handelsrouten - an der Salzach - und blickt auf eine atemberaubende Geschichte zurück.
Eingerahmt wird die Altstadt vom Mönchsberg, auf dem weithin sichtbar die Festung Hohensalzburg thront, sowie vom Kapuzinerberg, auf der das alte Kloster der Kapuzinermönche auf die Stadt hinabblickt.
Mit dem Tennengau Ticket kostenlos mit Bus & Bahn in die Stadt Salzburg.

Weitere Infos finden Sie unter www.salzburg.info

 

Setzen Sie alles auf eine Karte!
>> Mit der SALZBURG CARD

Mit der SalzburgCard öffnen sich Ihren Sightseeing-Wünschen buchstäblich Tür und Tor.

Einmalige Gratiseintritte in alle Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie viele weitere Vergünstigungen erleichtern und verschönern Ihren Aufenthalt.
Des Weiteren stehen Ihnen mit der SalzburgCard alle öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt kostenlos zur Verfügung.


Card Preise 2019

01.01. - 30.04. & 01.11 - 31.12.                      01.05. - 31.10.
Stunden       Erwachsene        Kinder        Erwachsene      Kinder
24                      € 26,00          € 13,00           € 29,00          € 14,50
48                      € 34,00          € 17,00           € 38,00          € 19,00
72                      € 39,00          € 19,50           € 44,00          € 22,00

>> Tipp: mit der Tennengau+ Card kostenlos mit Bus und Bahn bis in die Stadt Salzburg

 

Sound of music

Gäste aus aller Welt nützen bei ihrem Besuch in Salzburg die Gelegenheit, die Spielstätten des Films "The Sound of Music" mit den Panorama Tours-Bussen zu besuchen. Besonders in Übersee hat der Film längst Kultstatus und viele Fans träumen ihr Leben lang davon, einmal selbst auf den Spuren Marias durch die Stadt Salzburg zu wandeln.

Des Weiteren gibt es bei Panorama Tours auch City-Touren, Salzkammergut-Touren, eine Kehlsteinhaus-Tour und noch viele mehr.
Buchen Sie hier Ihre gewünschte Tour!
Nähere Informationen zu Sound of Music erhalten Sie hier.

 

Museen

Diese Museen sollten Sie auf keinen Fall verpassen:
 -  Mozart's Geburtshaus
 -  Mozart's Wohnhaus
 -  Museum der Moderne
 -  Museum Rupertinum
 -  Salzburg Museum
 -  Salzburger Dommuseum
 -  Haus der Natur
 -  Salzburger Spielzeugmuseum
 -  Stiegl's Brauwelt

 

Salzburger Festspiele

In den letzten 75 Jahren entwickelten sich die Salzburger Festspiele zu einem international renommierten Theaterbetrieb.
Von Juli bis August gibt es um die 170 Opern, Konzerte, Theatervorführungen, Lesungen etc.
Neben den klassischen Opern und Theaterstücken werden alljährlich auch die großen Werke unseres Jahrhunderts vorgestellt.
Auch auf dem Konzertsektor wird das bedeutende Erbe dem wichtigen zeitgenössischen Schaffen gegenübergestellt.

Kartenbüro der Salzburger Festspiele
Postfach 140, A-5010 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 8045500
Fax: +43 (0)662 8045555
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzburgfestival.at

 

Kirchen

Salzburg ist bekannt für seinen barocken Baustil.
Hier finden Sie nähre Informationen zu den Salzburger Kirchen.

 

Für Kinder

Salzburg ist nicht nur eine schöne, sondern auch eine lustige Stadt.
Besuchen Sie mit Ihren Kindern unbedingt:
 -  den Salzburger Zoo
 -  das Haus der Natur
 -  das Spielzeugmuseum
 -  die Wasserspiele Hellbrunn
 -  viele Spielplätze z.B. im Mirabellgarten, Volksgarten, an der Salzach

 

Für Tierliebhaber

Etwas außerhalb der Stadt Salzburg und in jedem Fall einen Besuch wert ist
 -  das Gut Aiderbichl
 -  der Salzburger Zoo

 

Park and Ride Süd

Die Stadt Salzburg stressfrei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden.
Hier finden Sie mehr über P & R Süd!

 

 

 

 

 

  • Fuerstenhof-Hofladen
  • Fuerstenhof-Kaese-selber-machen
  • Niki-Fuerstenhof



Auf den Spuren des Tennengauer Almkäse-Geheimnisses

Von den Produkten der eigenen Landwirtschaft leben und der nachhaltige Umgang mit den vorhandenen Ressourcen ist das Ziel von Niki Rettenbacher, der seit 1999 die Biohofkäserei Fürstenhof aus tiefster Überzeugung als ganzheitlichen Biobauernhof führt.

Gewinnen Sie Einblicke in den biologischen Landbau und lernen Sie den Weg von der Milch zum hochqualitativen Käseprodukt kennen.

  • 25 verschiedene Käsesorten, Butter, Aufstriche und weitere Produkte der Milchveredelung, welche alle am Fürstenhof produziert werden. Weiters gibt es saisonal produzierte Kostbarkeiten wie Marmeladen, Gelees, diverse Essigvariationen, Nudeln und Honig.
  • Biomolke-Kosmetik, Wellness mit Molkebädern und Massagen nach Anmeldung.

 

Information

  • Der Hofladen der Biohofkäserei Fürstenhof ist von Montag bis Freitag von 9.00-17.00 Uhr und samstags von 9.00-12.00 Uhr geöffnet.
  • Kostenlose Führungen nach Voranmeldung.
  • Für größere Gruppen wird in der gemütlichen Stube eine Käsejause mit verschiedenen Biosäften und Quellwasser oder ein Kaffee- und Kuchenbuffet mit Biosäften angeboten

 

Schauen Sie "hinter die Kulissen" des Fürstenhofs, das Fürstenhof "Aktiv-Programm" bietet Jung und Alt die Möglichkeit den Hof und die Produkte kennenzulernen.

 

Kontakt

Bio-Hofkäserei Fürstenhof
Niki Rettenbacher
Fürstenweg 15
5431 Kuchl
Tel. +43(0)6244 6475
Fax +43(0)6244 6475-30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.fuerstenhof.co.at

 

 

  • Bluntau-Seen-in-Golling
  • Bluntausee_Winter_Golling_k
  • Bluntautal-Golling

 

Naturjuwel Bluntautal

Das Naturschutzgebiet Bluntautal ist in seiner natürlichen Schönheit einzigartig und damit einer der bezauberndsten Flecken des Salzburger Landes. Im glasklaren Wasser der Torrener Ache spiegelt sich eine atemberaubende Bergwelt und in den tiefgrünen Seen - umrandet von weitläufigen Wiesen - tummeln sich die Bachforellen.

Zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter - das Bluntautal rührt die Seele und bietet eine Vielfalt an Erholungsmöglichkeiten.

 

Highlight

Buchen Sie eine Pferdekutschenfahrt ins Bluntautal und genießen dabei die Idylle im Natutschutzgebiet. 
 

Information

  • Ganzjährig geöffnet
  • Gehzeit vom Parkplatz ca. 10 Minuten - vom Ortszentrum ca. 45 Minuten
  • Parkplatzgebühren: € 4,00 für Autos & Motorräder - € 16,00 für Reisebusse (von Mai bis Oktober)
  • Im Winter kostenlose Parkplätze

 

Achtung!

Von 01. Mai bis 31. Oktober gilt für die Gemeindestraße ein allgemeines Fahrverbot an Samstagen, Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr. Fahrzeuge der Land- und Forstwirtschaft, Behinderte, Radfahrer, Pensionsgäste des Bärenhofes, Busse und Taxis sind ausgenommen!

 

Nächstgelegene Restaurants

  • Gasthof GÖLLHOF, Telefon: +43 (0)6244 4492
  • Gasthof BÄRENHOF, Telefon: +43 (0)6244 6172

 

 

 

  • Klamm-Salzachfen
  • Salzachoefen_Golling
  • Salzachoefen_Golling_Pass_Lueg

 

Naturschauspiel mit jahrelanger Geschichte in Golling

 Vom nahegelegenen Pass Lueg sind es nur wenige Schritte zum Naturdenkmal Salzachöfen.TennengauPlusCard hier gueltig
Der imposante Durchbruch zwischen Tennen- und Hagengebirge in den Dachsteinkalk ist über 80 Meter tief.

Die Felswände weisen zahlreiche, durch Wirbelbildung des fließenden Wassers entstandene, riesige Erosionskolke auf.
Das beeindruckende Naturschauspiel begeistert Jung und Alt und lässt sich gut mit einem Besuch der 1763 erbauten Wallfahrtskirche "Maria Brunneck" auf der Passhöhe verbinden.

 

Information

Gehzeit vom Parkplatz ca. 5 Minuten
vom Ortszentrum ca. 60 Minuten

 

sl card 17Öffnungszeiten

 

von 01.11.19 - 30.04.20 geschlossen - Betreten auf eigene Gefahr

 

Eintritt

Nur Barzahlung möglich!

€ 3,00 für Erwachsene
€ 2,40 für Erwachsene mit TennengauPlus Card
€ 1,50 für Kinder (6 bis 14 Jahre)
€ 2,40 für Gruppen - ab 15 Personen
€ 1,20 für Schülergruppen pro Schüler
€ 7,20 für die Familienkarte (2 Erwachsene und deren Kinder im Alter von 6 - 14 Jahren)

 

Action Tipp:

Aufregender Freizeitspaß & einzigartiges Naturprojekt - das ist die Erlebnisschlucht Salzachöfen.
Buchen Sie eine geführte Tour mit dem Team von Teamspirit und sausen am Ende der Tour mit dem Flying Fox – eine 800 Meter lange Stahlseilrutsche, übers Wasser.