FESTSPIELE BURG GOLLING

  • Kleine_Festspiele
  • Kleine_Festspiele_Burghof
  • Otto_Schenk


Golling bei Salzburg steht jeden Sommer im Juli und August im Zeichen der Festspiele auf der Burg Golling.

Diese Veranstaltungsreihe entwickelt sich immer mehr als Treffpunkt für Kulturfans aus dem In- und Ausland. Hier erleben Festspielfreunde Musikkultur auf höchstem Niveau. International anerkannte Solisten, die in berühmten Ensembles spielen, präsentieren in Konzerten und Lesungen ein abwechslungsreiches Programm. Der nostalgische Innenhof von Burg Golling bildet den stimmungsvollen Rahmen für diese hochkarätigen Konzerte und Lesungen.

Information & Auskünfte: Döllerer's Genusswelten, +43 6244 42200
Mehr Information zu den "Festspielen auf der Burg" in Golling 
www.festspielegolling.at

 

"Melange"

Unter dem neuen Titel MELANGE werden dieses Jahr wieder tolle Veranstaltungen bei den Festspielen auf der Burg Golling stattfinden! 

 

Allgemeine Infos

  • Eintrittskarten sind ab 2. Februar bei allen Raiffeisenbanken im Land Salzburg und bei allen ÖsterreichTicket-Verkaufsstellen
    online unter www.oeticket.com oder telefonisch unter +43 (0)1 96096 erhältlich.
  • "Kunst & Kulinarik" - Arrangements in Döllerer's Genusswelten
    erhalten Sie ab sofort bei Döllerer's Genusswelten

  • Bei unsicherer Wetterlage wird gebeten eine Decke und einen Regenponcho mitzubringen. Aufgrund des besonderen Ambientes sind die Veranstalter darum bemüht,
    möglichst viele Veranstaltungen im Burghof durchzuführen.
    Regenschirme während der Veranstaltung sind nicht erlaubt. Regenponchos sind an der Festspielkassa für eine Gebühr um € 1,00 erhältlich.

  • Barrierefrei auf die Burg Golling
    Gästen mit Gehbehinderung wird ein kostenloses Taxiservice mit dem Genussexpress vom Marktplatz auf die Burg geboten.

  • Einlass bei Abendprogramm ab 19:15 Uhr | bei Eröffnungs- und Abschlusskonzert um 19:00 Uhr | bei Matinee: 10:15 Uhr

 

Preise


Rang blau  
        € 38,00                      


Ermäßigungen:
  • Ö1-Club-Mitglieder             - 10 %
  • Jugendliche bis 18 J.            - 10 %
  • Studenten                            - 10 %
  • Förderer                               - 20 %

 

 

Programm                           >> PDF DOWNLoad <<