• Gruppenfoto_Perchten
  • Percht
  • Perchtenspiel


Das Gollinger Perchtenspiel  „Sommer und Winter“ findet in der letzten, der 4 Rauhnächte statt! Die Perchtengruppe besucht ab Einbruch der Dunkelheit die Bauernhöfe im Ortsteil Obergäu.

Die Gruppe wird angeführt von Frau Percht - ihrem Erscheinen wird Segen und Gedeihen nachgesagt. Begleitet wird sie von Fetzen- und Vogelperchten, Hobagoas, Trommler, Spielmusik, Sommer- und Winterfigur, Fackelträgern und Kraxenträger.

Allein das Auftreten der Perchten bringt schon Glück. Auf den Hofplätzen der Bauerhöfe wird der Perchtentanz, sowie das Spiel des Sommers mit dem Winter und die Referenz der Perchtengruppe vorgeführt.
Die Gruppe kann auf dem Weg von Bauernhof zu Bauernhof von Zusehern begleitet werden. Während des Marschierens ist die Gruppe auf Grund der Fackeln und andauernden Trommelschläge leicht auffindbar.

Das Gollinger Perchtenspiel ist gelebtes Brauchtum und wurde im Jahr 1996 nach überlieferten Dokumenten und Zeitzeugen wiederbelebt. Der genaue Marschplan wird immer erst ein paar Tage vor dem Aufmarsch - nach Ankündigung des Besuches bei den Bauern - festgelegt.

Wann: 05. Jänner 2018
Beginn:
ca. 16.30 Uhr