WANDERN

  • Wandern-in-Golling
  • Wanderrast-in-Golling
  • Wanderschuh


Wandern in Golling

Wandern in den Salzburger Bergen ist schon ein Erlebnis für sich, ob als erfahrener Bergsteiger, oder ambitionierter Spaziergänger.
In Golling beginnen die schönsten Salzburger Wander- und Spazierwege direkt vor der Haustür.

  • 100 km markierte Wege
  • gemütliche Ausflugsgaststätten
  • ca. 300 Ruhebänke an den schönsten Aussichtspunkten 

Diese Ausflugsziele dürfen Sie nicht versäumen:

  • Gollinger Wasserfall
  • Bluntautal
  • Routen Moosegg und Hochreith
    Das Sonnenplateau ist auch im Winter erwanderbar und belohnt mit einer fantastischen Aussicht.

Bergtouren in Golling

Gollings Bergwelt bietet viele Gelegenheiten für wunderbare Wander- und Bergtouren, einzigartige Klettertouren aber auch für ausgedehnte Spaziergänge in unberührter Natur.

  • Beeindruckende Wanderungen
  • Einkehr in urige Almhütten
  • kulinarischen Genüsse wie der Tennengauer Almkäse

Den wohl schönsten Rundblick bietet aber der Schwarzerberg oberhalb des Berggasthofes Bachrain.

Weitere Wandertipps und Bergtouren in Golling und Umgebung

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl Ihrer Wanderrouten und organisieren für Sie auf Wunsch ortskundige Bergführer.

Wanderkarten im TVB erhältlich:
Tennengauer Wanderkarte inkl. Wanderbuch: € 6,50

 

Ortplan Golling

 

 

interaktive wandekarte 

Interaktive Wanderkarte starten

 

 

 

Unser Wandertipp

Themenwanderung „Die Kraft des Wassers“
Markt Golling – Golling WasserfallBluntautalSalzachöfen Egelsee – Markt Golling

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Markt von Golling, von wo aus Sie als erstes in Richtung Gollinger Wasserfall marschieren. Der Weg führt Sie über die Salzachbrücke, weiter über den Wiesenweg, Schwarzenbachweg und letztlich von der Wasserfallstrasse aus direkt zum Wasserfall. Der Gollinger Wasserfall stürzt in zwei Fallstufen beeindruckende 75 Höhenmeter in die Tiefe. Der Kraftplatz ist besonders bei Sommerhitze ein beliebtes Ausflugsziel und gehört zu den Highlights in der Erlebnisregion Tennengau. Weiter über den Bachteiweg gelangen Sie direkt in das Naturschutzgebiet Bluntautal, welches in seiner natürlichen Schönheit einzigartig und damit einer der bezauberndsten Plätze des Salzburger Landes ist. Die atemberaubende Bergwelt spiegelt sich im glasklaren Wasser der Torrener Ache und die Bachforellen tummeln sich in den tiefgrünen Seen. Beim Weitermarsch über die Bluntaustraße, Taggerstrasse und Wallpachstrasse gelangen Sie zum Pass Lueg. Von dort aus sind es nur wenige Schritte zum Naturdenkmal Salzachöfen. Der imposante Durchbruch zwischen Tennen- und Hagengebirge in den Dachsteinkalk ist über 80 Meter tief. Riesige Erosionskolke, welche durch Wirbelbildung des fließenden Wassers entstanden, begeistern Jung und Alt. Danach führt Sie Ihr Weg, über den Gehweg Salzachöfen, wieder retour Richtung Golling und direkt zum Egelsee. Der idyllische Seerosenteich liegt gleich hinter der Marktstraße und ist in eine grüne Parklandschaft eingebettet. Als Ort der Ruhe und Entspannung ist der Energieplatz Egelsee der ideale Platz zum Wohlfühlen und Loslassen.